✔  

Fehler: Es müsste heißen "elektrische Isolierfähigkeit". Siehe 絶縁性

Nikolas (18.06.2012)

Das mag ja sein, doch es ist eine grundsaetzliche Frage, ob dialektiale und wenn ja, dann in welchem Ausmass, aufgenommen werden sollen. Es gibt ein Woerterbuch 大阪弁, das ca. 750 Seiten umfasst, also mindestens 10000 Worte.

anonymous (18.06.2012)

Zusammenfassung mit 有機的 ?

xtofu80 (18.06.2012)

Zusammenfassung mit 有機的 ?

xtofu (18.06.2012)

Im diesem Zusammenhang spricht man von der sog. Buddhanatur (仏性). Das eigene "Ich" muss als Illusion erkannt werden.

anonymous (18.06.2012)

Im Osaka-Dialekt "etwas wert sein gerade weil", zB. 「苦労してナンボ」とは、苦労してこそ価値あるものが得られる、ということですね。(siehe hier: oshiete.goo.ne.jp/qa/1086975.html)

Lum (17.06.2012)

「Lehre vom Mechanismus」ではどうでしょうか.少なくとも「Mechanik」は,日本語では「力学」のことです,「機構学」の訳語としては適当ではありません.

tsuzuki (17.06.2012)

  ✔  

das Erkennen der eigenen Natur (Buddh.)

anonymous (16.06.2012)

Da sich 心 auf die Seele (Psyche) und nicht den rationalen Geist bezieht, sollte die Übersetzung etwa zu "seelische Nahrung" oder ähnliches geändert werden.

anonymous (16.06.2012)

  ✔  

Im Wadoku steht aber: [4] Tee Gartenpodest n (für Teeschalen, Teller). Das ist etwas anderes als Christian Kaden beschreibt! Daher ist das Korrekturhaecken etwas raetselhaft.

anonymous (14.06.2012)

  ✔  

Es fehlt: obi ist auch der Name für das Papier, das um (neue) japanische Bücher, CDs, DVDs etc herumgebunden wird (gibt's dafür nen deutschen Ausdruck? Buchbinde? Buchschärpe?)

Luna (14.06.2012)

  ✔  

Es gibt diese Kanji noch in der Lesung こうだい und wird für den Stand/Fuß einer Matcha Schale verwendet. Quelle: A Chanoyu Vocabulary, Tankosha Verlag

Christian Kaden (14.06.2012)

  ✔  

Durchflussmesser

daipyupyu (13.06.2012)

  ✔  

(eindeutig pejorativ, nur attributiv) 当て_付け_がましいanspielungsreich, stichelnd, versteckte Andeutungen über etw. machend

anonymous (13.06.2012)

身体組織のある部分への血液の流入によって生じる容積変化を体表面から波形として とらえたものを脈波といい、血管運動反応をとらえる。心臓の動きそのものではなく、 末梢血管の運動を測定することによって、間接的に心電図R-R間隔と同様の意味を 持つ情報が得られるとされている。心電図のR波と脈波のピークの時間差から、 相対血圧を計測する試みもある。 Durch das Schlagvolumen des Herzens (70 -100 ml Blut pro Systole) wird eine bestimmte Blutmenge in das arterielle System gepumpt. Die Aortenwände erweitern sich infolge des Druckanstiegs und kehren durch ihre Elastizität wieder in die Ausgangsstellung zurück. Es entsteht eine wellenförmige Bewegung, die Pulswelle oder einfach Puls genannt wird.

anonymous (13.06.2012)

Was heisst 'scheint'? Hast du ein Beispiel?

anonymous (12.06.2012)

主査 scheint auch ein Beamten (公務員)-Rang zu sein. Kenne mich leider weder mit deutschem noch mit japanischem Beamtenrecht aus, um zu sagen was das ungefähre Äquivalent ist. Irgendwas mit Direktor?

anonymous (12.06.2012)

Novelle von Yoshimoto Banana "Bali-Yumenikki" (バリ夢日記)

anonymous (09.06.2012)

  ✔  

nicht der Wolf im Schafspelz, sondern umgekehrt, ein Schaf im Wolfspelz.

anonymous (08.06.2012)

  ✔  

"ambulante_ Pflegekraft" (weg mit dem "r")

anonymous (08.06.2012)

Da liegst du mit deiner Analyse vollkommen richtig.

anonymous (08.06.2012)

Ich weiß nicht, ob man 片道のみ運行 als komposital analysieren sollte, die intonatorische Struktur spricht jedenfalls gegen eine kompositale Analyse. Ich persönlich würde davon ausgehen, dass dies eine Nominalphrase ist: "katamichi-nomi unkō" (Verbalsubstantiv) mit dem Phrasalakzent auf "nómi" Ein Kompositum wäre 片道運行 mit dem Wortakzent auf "...únkō".

anonymous (07.06.2012)

  ✔  

[2] -> Domäne: "Elektrot."

anonymous (07.06.2012)

"X nomi" in der Bedeutung von "nur X"

anonymous (07.06.2012)

Die offizielle Schreibweise in Romaji ist: "Asahi Shimbun" (also mit m und nicht mit n). Selbst wenn das nicht den Regeln des Wadoku entspricht, sollte man das anpassen. Alternativ koennte man sich auch ueberlegen, bei Asahi Shinbun eine Aenderung der Schreibweise des Namens zu beantragen.

anonymous (07.06.2012)

Rômaji-Transliteration sollte "katamichi no unkō" sein

Bodo (07.06.2012)

  ✔  

keine reine Haushaltshilfe, sondern synonym zu ambulanter Pflegekraft (homnkaigo in) 訪問介護員

anonymous (07.06.2012)

京都市右京区花園妙心寺町にある妙心寺の塔頭(たっちゅう)の一つ。もと春甫庵。福富草紙二巻(国重文)を所蔵。

anonymous (06.06.2012)

  ✔  

Wortart: N

anonymous (05.06.2012)

  ✔  

Zehn-Finger-Schreiben

ShinichiHara (04.06.2012)

j_mand

anonymous (04.06.2012)

Gibt es keinen Fachbegriff aus der Kulturanthropologie? Kennt ihn jemand? Er bezieht sich wohl auch auf die betreffende kultische Handlung selbst (...神や人の心を和らげ楽しませること。).

anonymous (03.06.2012)

2 世間に公表しないで大切にとっておく物。秘蔵の物。-> geheimer Schatz?

anonymous (03.06.2012)

Das bezieht sich wohl auch auf Binnenseen: 海または湖のほとり。Ufer

anonymous (03.06.2012)

Therapie für Schulterverspannung

anonymous (03.06.2012)

Ändern der Blickrichtung

anonymous (03.06.2012)

  ✔  

Nudist ist natürlich männlich! Irgendwie kam ich mit den tags nicht gut zurecht, das beispiel beim hinzufügen war auch was kurz <POS: ... sah in der vorschau komisch aus ect.

boscowitch (31.05.2012)

ja, "zeitweise" ist eigentlich ein Adverb.

anonymous (31.05.2012)

Hab nen Fehler gemacht, das soll eigentlich VPN; Virtual Private Network (<Dom.: EDV>) sein. Sorry.

anonymous (31.05.2012)

  ✔  

"zeitweise Haltestelle" sollte besser "provisorische Haltestelle" oder "zeitweilige Haltestelle" heissen.

Oliver Mayer (31.05.2012)