二日おきに花子とあっている Ich treffe mich mit Hanako jeden dritten (sic!) Tag. この電車は二駅おきにとまる Der Zug hält an jeder dritten (sic!) Station.

Lehrling (26.01.2011)

  ✔  

oder auch Konsularjurisdiktion

anonymous (26.01.2011)

  ✔  

wohl eher Konsulargerichtsbarkeit oder konsularrecht

anonymous (26.01.2011)

  ✔  

Korrektur: 凍結肩 als jp. Eintrag

anonymous (26.01.2011)

  ✔  

フォー・メン雑誌

anonymous (26.01.2011)

  ✔  

Hier ist die Bezeichnung im Suchfeld mit "Working Poorbezeichnet in Japan insbesondere Leute die trotz Vollzeitarbeit ihren Lebensunterhalt nicht oder kaum bestreiten koennen und keine Aussicht auf Verbesserung haben)" etwas zu lang. "Working Poor" reicht bestimmt.

anonymous (26.01.2011)

  ✔  

Geschossenflächenzahl

Chiyadiesel7 (26.01.2011)

Ich bin so frei.

Lehrling (26.01.2011)

Habt ihr keine Möglichkeit, Lautungsvarianten "(a) pi (b) pa (c) po" ein und desselben Eintrags eintragen zu lassen wie verschiedene Bedeutungen? Könnt ihr das Eintragungsfeld dafür nicht erweitern?

anonymous (25.01.2011)

  ✔  

unvergleichlich*

anonymous (25.01.2011)

auch: Nebenkosten (z.B. einer Wohnung)

anonymous (25.01.2011)

  ✔  

Es muss heißen "Reflexivpronomen", nicht "Reflexivpronom". (Das -en fehlt.)

anonymous (25.01.2011)

  ✔  

Vorname auch. z.B. 平重盛

skb (25.01.2011)

  ✔  

besser: 対中政策

skb (25.01.2011)

  ✔  

Schlaflied

Ricky (24.01.2011)

auch: Handling

anonymous (24.01.2011)

eventuell "Maulwurf"?

anonymous (23.01.2011)

  ✔  

Als deutsche Übersetzung steht "nachte Tatsache". Ich glaube, das heißt "nackte Tatsache".

anonymous (23.01.2011)

Hechtmakrele

anonymous (22.01.2011)

Liegt hier womöglich eine Verwechselung mit Xを_装備(そうびした)した軍隊 vor? Irgendwie merkwürdig.

anonymous (22.01.2011)

Eher 整備_された_軍隊, oder? Denn die semantische Rolle von 軍隊 ist hier Patiens zu 整備する. Wenn 軍隊 doch Agens wäre, wäre die angegebene Phrase noch unvollständig. Komplett müsste die Phrase in dem Fall Xを_整備した軍隊 lauten.

anonymous (22.01.2011)

  ✔  

Wenn ich mich recht erinnere, heißt die betreffende "Abteilung" z.B. an der LMU München und an vielen anderen Unis "Studentenkanzlei"

anonymous (22.01.2011)

  ✔  

Ist das nicht besser ein Studiensekretariat?

Rainer Haeßner (22.01.2011)

  ✔  

感覚性 kenne ich überwiegend als Bestandteil von Komposita/Derivaten wie 感覚性_失語症 (senorische Aphasie), der als ein attributives Element zum rechten Teil fungiert. Als selbständiges Wort bieteten sich z.B. auch "Gespür", "Sensorium" oder "Sensualität" an.

anonymous (22.01.2011)

Systemfehler? zu ID 3521319 steht auch "天目山2" / "てんもくざん2".

skb (21.01.2011)

  ✔  

lästig, umständlich, mühselig (Ōita-Dialekt)

anonymous (20.01.2011)

  ✔  

rechtsgültig statt rechtgültig

anonymous (20.01.2011)

in die Geschichte eingehen.

anonymous (20.01.2011)

  ✔  

genau, in_transitiv

anonymous (19.01.2011)

  ✔  

Unter dem Begriff 位置 wird es (korrekterweise) als intransitives Verb ausgegeben.

anonymous (19.01.2011)

  ✔  

"-de" wäre kausal auslegbar (wegen, aufgrund usw.)

anonymous (19.01.2011)

Ich wollte nur ein neues Wort vorschlagen!

Lisa (18.01.2011)

während einer Erledigung; während einer Beschäftigung; während man etwas tut

anonymous (18.01.2011)

  ✔  

Es heißt nicht Spüarkassenbuch sonder Sparkassenbuch. ;)

Mina (18.01.2011)

  ✔  

der Whistleblower

dieselch (18.01.2011)

Auch das ist ein Kompositum, also kommt die Kurzform メル wohl überwiegend, wenn nicht ausschließlich, gebunden vor.

anonymous (17.01.2011)

  ✔  

wie angewiesen / befohlen / gewünscht Im Übrigen muss der betreffende Akt m.E. nicht unbedingt "mündlich" erfolgt haben.

anonymous (17.01.2011)

Kommt diese Kurzform überhaupt als selbständiges Wort vor? Ich kenne sie ausschließlich als Bestandteil von Komposita; es gibt womöglich eine positionelle Beschränkung auf links (メルX, aber nicht Xメル). Wenn dies der Fall ist, muss der derzeitige jp. Eintrag präzisiert werden. Im Übrigen sind die angeführten Lemmata alle Komposita mit der Struktur メルX.

anonymous (17.01.2011)

Aufbereitung?

anonymous (17.01.2011)

Katakana ist falsch. Richtig wäre: メール

blauer-fisch (17.01.2011)