»¸gespannte Laute’; stimmlose lange Konsonanten« – angesichts der Autorität und der Verbreitung, die die Lewins'sche Grammatik genießt, denke, ich, dass es eine gute Idee wäre, wenn man seine Begriffe hier übernimmt.

JPP (26.02.2021)

Gerade den Lewin (»Abriß der japanischen Grammatik«) wiedergefunden. Ich denke, der ist – wenn man sich denn nicht zu den Bewohnern der RIckmeyer'schen Galapagos-Insel namens »Japanische Morphosyntax« machen möchte – immer noch die etablierteste japanische Grammatik in deutscher Sprache. Daher könnte man wohl sagen, dass das, was dort steht, sicherlich am kommunikativsten ist, wenn man sich auf Deutsch über japanische Grammatik unterhalten möchte. Dort steht doch nicht ›Eillaut‹, sondern

anonymous (26.02.2021)

auch Rabiesvirus, wissenschaftlich Rabies lyssavirus

anonymous (25.02.2021)

具体的な対応 - konkrete Übereinstimmung

shinykitsune (25.02.2021)

運営を目指す -Verwaltung/Leitung im Auge haben

shinykitsune (25.02.2021)

新たな概要 - neue Zusammenfassung / new summary

shinykitsune (25.02.2021)

新たな日程

shinykitsune (25.02.2021)

2021年に延期された東京オリンピック

shinykitsune (25.02.2021)

日程詳細 - Tagesprogramm/ordnungdetails

shinykitsune (25.02.2021)

[3] Hier muss es sicherlich Aobato heißen (auf "o" endend). Wenn ich das über Wikipedia nachschlage, komme ich da auf: Siebold-Grüntaube; Siebold-Fruchttaube; <nomenklatur>Treron sieboldii</nomenklatur>. Auch in NKD2 steht das mit diesem lateinischen Namen. Vielleicht solltet ihr das noch einmal checken.

Felix Wagner (25.02.2021)

娯楽以外の分野

shinykitsune (25.02.2021)

  ✔  

Sportstadiion → Sportstadion

anonymous (25.02.2021)

Da fehlt ein Komma vor „um“.

anonymous (25.02.2021)

Menschenlesbarkeit. vs 機械可読 Maschinenlesbarkeit

anonymous (25.02.2021)

äußerer Tatbestand, objektiver Tatbestand; auch umgangssprachlich »Tatbild« (das im Japanischen wiederum über den eigenen Begriff 「所為像」verfügt).

JPP (25.02.2021)

Infektion: mit einem langem Leben infiziert werden, indem man diese EIgenschaft von den Garneln aufsaugt, indem man sie isst.

JPP (24.02.2021)

ihrer Langlebigkeit, infizieren und zwar durch metonymische Kausalität (hier: das Essen). Das Glück oder Nacheifern ist der erwünschte Effekt der animistischen Handlung, die 肖る signifiziert. Allein die Tatsache, dass 肖る – das ja gemäß der obigen aufgelisteten Übersetzungsvorschläge bereits selbst ein ›wollen‹ implizieren soll – als 肖りたい spezifiziert werden muss, um dieses ›wollen‹ überhaupt ausdrücken zu können, beweist, dass 肖る selbst dieses ›wollen‹ nicht eignet. 肖る selbst ist nur die animistische

anonymous (24.02.2021)

Meine These zur Semantik dieses Wortes: Die bisherigen Übersetzungen sind allesamt Interpretationen des semantischen Kerns 「感化されてそれと同じようになる」, der wiederum auf eine animistische Logik der Metapher oder Metonymie hinweist: eine Logik des Ansteckens durch Similarität oder Kontiguität. 「例えば、東京五輪が日本経済の起爆剤になるというのも、俗説。エビを食べて長寿にあやかるのと同じ。」Hier möchte niemand der Garnele nacheifern oder gar ihr Glück teilen. Hier möchte sich jemand, der darin einer anmistischen Logik folgt, mit den Eigenschaften einer Garnele,

anonymous (24.02.2021)

  ✔  

auch: Sprühstärke (zur Wäschebehandlung)

anonymous (24.02.2021)

用例:「火星に生命があるという見方は、勘違いから始まった。19世紀に望遠鏡で観測したイタリア人が地表の模様を「溝」と表現した。それが英語で「運河」と誤訳され、運河があるなら火星人がいるはずとなった。近年は水の存在がほぼ確認され、再び生命探しが熱を帯びている。」

JPP (24.02.2021)

神を気取った愚か者達の夢の跡 -> mit を müsste es doch eher transitiv sein?

anonymous (24.02.2021)

用例:「若手の頃に英国へ留学するなど、国際畑の役職が多かったが、「得意分野に偏らない、オールマイティーな人」(同省関係者)という。」

anonymous (24.02.2021)

wohl: Klopffestigkeit

Hüttner (24.02.2021)

用例:「日本民族の一億人も祖先をたどれば大本の親はきっと一緒。そう自覚すればみな身内。一億一心、一億玉砕。あるいは当世の新語だと一億総活躍。肉で駄目なら身の感覚に従え。さすればみんなつながれる。日本ファシズムの理屈の典型だ。この論理を阻むのは?優れたポルノ小説だろう。肉と肉に飽きはこず、肉から身に進む必要などさらさらないと主張しぬく小説。ポルノが権力から目の敵にされる理由だ。」ー片山杜秀

JPP (24.02.2021)

用例:「フランスの思想家、ジョルジュ・バタイユは、1941年に「マダム・エドワルダ」を地下出版した。優れたポルノ小説にして反ファシズム小説でもある。」

anonymous (24.02.2021)

用例:「無声映画時代の名女優で、男を滅ぼす「宿命の女」の代名詞、ルイーズ・ブルックスに重ねられる。蓬子は彼女そっくりの「ボブカット」。」

JPP (24.02.2021)

mögliches Synonym für Weichspüler ist noch ソフター (ursprpnglich ein Markenname von Kao)

anonymous (23.02.2021)

Müsste "mit einem roten Band markieren" nicht - "赤いリボンで目印を付ける" sein?

anonymous (23.02.2021)

großer Inhalt (eine Großpackung)

anonymous (23.02.2021)

auch Zartmacher (Lebensmittelchemie)

anonymous (23.02.2021)

Musst du hier so rumschreien?

anonymous (23.02.2021)

HASSETSU: acht Stufen des Schießens ANKF/ZNKR: 1.ASHIBUMI 2.DŌZUKURI 3.YUGAMAE 4.UCHIOKOSHI 5.HIKIWAKE 6.KAI 7.HANARE 8.ZANSHIN HEKI RYU INSAI HA:1.ASHIBUMI 2.DŌZUKURI 3.YUGAMAE 4.UCHIOKOSHI 5.SANBUN NO NI 6.TSUMEAI 7.HANARE 8.ZANSHIN OGASAWARA RYU: 1.ASHIBUMI 2.DŌZUKURI 3.YUGAMAE 4.UCHI AGE 5.HIKI TORI 6.TAMOCHI 7.HANARE 8.ZANSHIN

Kyudofachbegriff (23.02.2021)

  ✔  

auch 四国犬 ist nicht obligatorisch ein 土佐闘犬:四国犬(しこくいぬ)は、四国地方(主に高知県)原産の中型の犬の品種。日本犬の一種である。かつては土佐犬(とさいぬ)と呼ばれたが、同様の呼称を持つ土佐闘犬とは別品種。「土佐犬」の名で国の天然記念物に指定されている。古来「土佐犬」と呼ばれていた中型の犬である。土佐闘犬との混同をさけるために、四国犬と改称された。

anonymous (23.02.2021)

  ✔  

1 日本犬の一。高知地方にみられ、中形で毛色はごまや赤色。猪狩りに用いられた。四国犬。 2 土佐闘犬のこと。 → genauer ist als 土佐闘犬, weil eindeutig. Wikipedia zum 土佐闘犬:「一般的には土佐犬(とさけん)と称されることが多いが、四国犬の正式名称が「土佐犬」のため区別される。 」

anonymous (23.02.2021)

断耳されて立ち耳となる。

anonymous (23.02.2021)

用例:「長いたれ尾に、耳はたれ耳だが稀に笹耳もいる。」

anonymous (23.02.2021)

訂正: der sie Spezifität → das die Spezifität

anonymous (23.02.2021)

des Sehens im Japanischen. Meine Übersetzung war: »von Kopf bis Fuß mit seinen Blicken ausziehen«. Es ist dieses Moment der kontinuierlichen Bewegung des Akts des Sehens, der die Spezifiät des Ausdrucks 視線を這わせる charakterisiert. Wie das im Deutschen optimal reproduziert werden kann, weiß die aktuelle Übersetzung des Eintrags noch nicht zu lösen. Für einen so gebräuchlichen Ausdruck (im Japanischen) scheint mir die »schöpferische Erweiterung« nicht die optimale Lösung zu sein.

JPP (23.02.2021)

Es gibt keinen »kriechenden Blick« im Deutschen, weshalb ich die Änderung meiner Übersetzung, so sehr ich sie ebenfalls als mangelhaft empfand, nicht unterstützen kann. Schade finde ich zudem, dass der Eintrag 頭のてっぺんから爪先まで舐めるように視線を這わせる gelöscht wurde – obwohl Wadoku ja sonst über zahlreiche Beispielsätze verfügt, war der offenbar zu viel – warum eigentlich? Wörtlich: etwas mit seinen Blicken abkrabblen als ob man es ableckte – ein wünderschönes Beispiel für die ausgeprägte Taktilität des Vokabulars

anonymous (23.02.2021)

auch wenn die Taktilität mit dieser Übersetzung korrekt erfasst ist verbleibt schließlich das Problem, dass diese Übersetzung im Deutschen sehr unnatürlich erscheint. Ich würde deswegen vorschlagen wollen, dass man ebenfalls »ablecken« »ablutschen« hinufügt.

anonymous (23.02.2021)