✔  

Die Lesung ist falsch, es müsste がべいにきす sein.

(10.01.2010)

  ✔  

Verzeihung, gemeint ist wohl: vertrauend auf...

Peppi (06.01.2010)

gemeint ist wohl: vertrauen auf...

Peppi (06.01.2010)

Auch 阿鼻地獄 abijigoku. Abi ist eine Verkürzung von 阿鼻旨 abishi, der phonetischen Transkription von skt. avici. Die unterste der acht Höllen in der buddhistischen Tradition. In sie fallen diejenigen, die eine der fünf unverzeihlichen Fehltaten (五逆 gogyaku) begangen haben. Die Bewohner dieser Hölle leiden untunterbrochene Qualen, darum heisst sie auch 無間地獄 mugen jigoku.

Steineck (03.01.2010)

  ✔  

Statt "sechs Jahrealt" ist im Deutschen die getrennte Schreibweise üblicher: "sechs Jahre alt"

Julian (03.01.2010)

  ✔  

Doktorand statt Doktorant

(02.01.2010)

  ✔  

Das wird auch oft "richtigerweise" als 飛驒 geschrieben.

(30.12.2009)

  ✔  

susumeru ist transitiv; wie passt das mit 1) vorrücken / vorgehen zusammen? Bezeichnenderweise gibt es auch kein Beispiel für diese Lesart.

Steineck (30.12.2009)

Fetus heißt auf Deutsch auch Fötus

(29.12.2009)

  ✔  

Als Begriff aus dem Kollektivarbeitsrecht bedeutet 労働協約 am passendsten mit "Tarifvertrag" zu übersetzen.

(26.12.2009)

  ✔  

Aktienurkunde

(26.12.2009)

Nickname, nickname

sae (21.12.2009)

  ✔  

Schreibfehler Bacholar, statte Bachelor

(19.12.2009)

  ✔  

unter [1] fehlt noch Bachelor

(19.12.2009)

  ✔  

Emulgierung {f} [nicht "Emulsion": Emulgierung ist der Vorgang des Bildens einer Emulsion aus getrennten Ausgangsflüssigkeiten. Außderdem sollte der Zusatz "schriftspr." gestrichen werden.]

daiypyupyu (16.12.2009)

Alter Hut, in nem deutschen Wörterbuch stehen auch Wörter die der Durchschnittsdeutsche nicht kennt. Wer hat eher recht: Daijisen/Daijirin oder einzelne Person ;)

(15.12.2009)

wohl auch folgendes möglich: セーターからブレザーに着替える

Peppi (14.12.2009)

  ✔  

wirklich ein Nomen, nicht V1(transitiv)?

Peppi (14.12.2009)

  ✔  

代償 bedeutet auch "Preis", "Kosten". z.B. in 「どんな代償を払ってもその目的を達成しなければならない。」, im Sinne von "Wir müssen unser Ziel um jeden Preis erreichen!"

42317 (13.12.2009)

Meine japanische Klassenkameradin ist fest ueberzeugt, dass der Kanjieintrag Nummer zwei ( 紀律) nicht gebraucht wird (falsch ist).

Boogie (10.12.2009)

Man sollte vielleicht noch hinzufügen, dass es eine diskriminierende Bezeichnung ist, besser ist 先住民.

(09.12.2009)

  ✔  

Scheibenwischer

Peppi (08.12.2009)

  ✔  

ein umgänglicher Mensch

(07.12.2009)

  ✔  

Dienstalter; wörtl. Anzahl der Dienstjahre

Nikolas (06.12.2009)

  ✔  

sich den Kopf mit Eis kühlen

Peppi (06.12.2009)

wird bei der Suche nach "Kalenderzeichen" nicht mit aufgeführt

(05.12.2009)

  ✔  

Störgeräusch n

(05.12.2009)

成熟したkann auch [ausgewachsen] bedeuten.

(03.12.2009)

  ✔  

Ist "Formalitüten" ein deutsches Wort? Wäre nicht eher von "Formalitüden" zu sprechen?

(03.12.2009)

Verweis: 機関車

scheit (02.12.2009)

  ✔  

Dampflokomotive

scheit (02.12.2009)

  ✔  

Das Kanji is mE falsch. 者 statt  物. Verwendung: Eigentlich nur beim Einkaufen. Ansonsten 担当の者

zarace (24.11.2009)

  ✔  

"Gewand" statt "Gewandt"

MW (24.11.2009)

  ✔  

"Gewand" statt "Gewandt"

MW (24.11.2009)

  ✔  

[3] abwertende Bezeichnung für Burakumin

(19.11.2009)

  ✔  

es fehlt ein Fragezeichen im deutschen Satz

Peppi (12.11.2009)

Soweit ich unter anderem Kojien verstehe, fallen darunter nicht ausschließlich Gesetzes-Vorlagen, sondern der Begriff kann auch weiter gefasst sein

(11.11.2009)

vielleicht wäre die Übersetzung "ganze 6 Tage nacheinander" besser (wegen des "mo")

(11.11.2009)

  ✔  

Synonym: Herzrasen (vielleicht etw. gebräuchlicher als Herzjagen)

Nikolas (10.11.2009)

2.(Haut etc.) sich lösen, sich schälen, abfallen

(10.11.2009)