Tochter aus gutem Hause?

Pluie (04.11.2012)

abscheulich

anonymous (04.11.2012)

Das ist ja sehr schoen, dass du im ejje.weblio.jp nachschaust, allerdings sollte man dann auch noch lesen, was dort steht. Alle rechtlichen Dokumente (auf die du speziell hinweist) verwenden 退去強制 !!! Das Beispiel, das du zitierst heisst daher 退去強制令書 !!!

anonymous (04.11.2012)

  ✔  

ziehen

xtofu (03.11.2012)

"もいい" asking permission "何も" etc.: irgend...

anonymous (03.11.2012)

ejje.weblio.jp/content/強制退去 - "deportation" - 強制退去令書 - "deportation order"- unter anderem mit Hinweis auf rechtliche Dokumente.

anonymous (03.11.2012)

www.yomiuri.co.jp/national/news/20121103-OYT1T00290.htm?from=main4 "男性はカナダ発給の旅券を所持。1日に韓国から高速船で博多港に入国しようとしたが、日本からの強制退去歴が複数回あり、福岡入管が退去命令を出し、入国を拒否していた。"

anonymous (03.11.2012)

umgangssprachlich

Norojika (03.11.2012)

+Thema 今日のおしゃれのポイントは「がいこつ」です

anonymous (03.11.2012)

Abschiebung, Ausweisung ist 退去強制

anonymous (03.11.2012)

Nicht verwechseln mit 強制送還

anonymous (03.11.2012)

Abschiebung, Ausweisung.

anonymous (03.11.2012)

cool 土曜なら平気

anonymous (02.11.2012)

  ✔  

Konsequenzen ziehen aus etw

anonymous (02.11.2012)

  ✔  

http: //d.hatena.ne.jp/keyword/ɴ%B6%D1, da in dem Eintrag noch fehlte, sollte das ergänzt werden.

anonymous (02.11.2012)

  ✔  

Wie kommst du auf 「百円均一」の略? Das steht nirgends in diesem Eintrag, selbst wenn es eine Kurzform davon ist. Und ja, es ist, wie du dem Eintrag im 大辞泉 entnehmen kannst, idiomatisiert und synonym zu 100-Yen-Laden.

anonymous (02.11.2012)

Wer behauptet, ように sei ein Hilfsverb, der soll es mal flektieren lassen.

anonymous (02.11.2012)

  ✔  

「百円均一」の略。「100円ショップ」の意。Das sind wohl zwei Aussagen, oder. Zunächt einmal ist dies eine Kurzwortbildung von 百円均一, was wörtlich "einheitlich 100 Yen" o.Ä. bedeuten würde. Erst im zweiten Schritt bezeichnet dieses Wort 100 Yen-Läden. Oder hat dieses Kurzwort seine wörtliche Bedeutung schon längst verloren und mittlerweile als idiomatisiert anzusehen mit der Bedeutung "100 Yen-Laden"?

anonymous (02.11.2012)

Ausserdem steht das (bis auf かみょう) schon im WADOKU.

anonymous (01.11.2012)

Wird auch かみょう gelesen. Bedeutung aber nicht identisch. Dies steht auch im dictionary.goo.ne.jp/ und sollte ebenfalls in einem Kommentar erwaehnt werden.

anonymous (01.11.2012)

andere Lesung: かめい (z.B. laut dictionary.goo.ne.jp/)

anonymous (31.10.2012)

  ✔  

intensiver/stärker/detailreicher werden

anonymous (31.10.2012)

  ✔  

Der eine Übersetzungsvorschlag "nicht zur Ruhe kommen" passt, auch wenn der Handelnde wohl nicht ganz bei der Sache ist, aus syntaktischen Gründen nicht. Xが/も手に付かない <-> sich nicht auf X konzentrieren können.

anonymous (30.10.2012)

年中

anonymous (30.10.2012)

  ✔  

手に付かない; 手につかない; 手に着かない 【てにつかない】 (exp) to not be able to concentrate on (due to distractions, etc.)

anonymous (30.10.2012)

  ✔  

freiwilliges Üben

anonymous (30.10.2012)

Was den Sprecherwechsel (sog. turn-talking) bei der Begrüßung betrifft, gilt grundsätzlich das bei den Einträgen 行ってらっしゃい/行って来ます Gesagte.

anonymous (30.10.2012)

Die Grußformel ただいま hat eine andere intonatorische Struktur, nämlich "0", so dass die beiden Einträge getrennt vorgenommen werden muss.

anonymous (30.10.2012)

Woher kommt eigentlich " [3] „Gleich“ || „Komme gleich“ || „Kommt gleich!“." Das ist wohl falsch.

anonymous (30.10.2012)

Gegenstueck zu お帰りなさい, denn dieses kann auch vorangehen.

anonymous (30.10.2012)

Beantwortet mit 『お帰りなさい』

anonymous (30.10.2012)

  ✔  

ばっちり (adv) perfectly; properly; right on the mark; sure thing

anonymous (29.10.2012)

Normale-Schreibweise: お金 Quelle: Genki 1 (2. Auflage, Seite 148)

Dark-Water (29.10.2012)

ja, natürlich.

anonymous (29.10.2012)

  ✔  

Vereinbarung?

anonymous (29.10.2012)

Nein, das stimmt so nicht.

anonymous (29.10.2012)

足 = Fuß; 脚 = Bein

anonymous (28.10.2012)

In Obhut nehmen, das Sorgerecht übernehmen, adoptieren

anonymous (28.10.2012)

お客様の要望を聞かせてください

anonymous (28.10.2012)

彼は新しいことに挑戦している

anonymous (28.10.2012)