39 Ergebnisse (in 1 ms)
1
N.
A als N.
1 Archit. Dachfirst m m; First m m. || Firstbalken m m.
2 Balken m m; von vorne nach hinten durchgehender Balken m m des Daches eines Ochsenkarrens.
3 auch 刀背, 𫒒 Schwert Klingenrücken m m; Schwertrücken m m.
4 Rücken m m eines Kammes.
B als Suffix
Zählwort für Gebäude.
2
N.
1 kleines Werkzeug n n; kleines Instrument n n.
2 Theat., TV, Film Requisit n n; Requisiten pl pl. ō·dōgu大道具
3 (Abk. von kodōgu·kata小道具方) Theat., TV, Film Requisiteur m m.
4 Schwert Kleinteile npl npl (Stichblatt, Menuki usw.)
5 modisches Zubehör n n; Accessoires pl pl (Haarspange, Kamm usw.)
3
N.
1 neues Schwert n n; neu geschmiedetes Schwert n n.
2 Schwert seit der Keichō-Zeit geschmiedetes Schwert n n.
kotō古刀
4
N.
1 altes Schwert n n.
2 Schwert vor der Keichō-Zeit geschmiedetes Schwert n n.
shintō新刀
5
N.
1 Hut m m; Mütze f f.
2 auch 鋩子 Schwert Schwertspitze f f.
6
N.
Schwert Schwertklinge f f.
7
N.
Schwert Stockdegen m m.
8
N.
1 Anat. Bein n n. || Fuß m m (eines Tieres oder Menschen).
2 Fuß m m; Ständer m m.
3 Kanji unterer Teil eines Kanji.
4 Geom. Kreuzungspunkt m m.
5 Gehen n n.
6 Verkehrsmittel n n.
7 Fortschreiten n n.
8 Geld n n (z.B. in der Form o·ashi).
9 Klebrigkeit f f von Teig.
10 Schwert Ashi·kanamono (Metallbeschlag für das Band, mit dem die Schwertscheide am Gürtel befestigt wird).
9
N.
1 Kopf m m; Haupt n n.
2 Kopfhaar n n; Haar n n.
3 Vorderstes n n; Erstes n n; Oberstes n n.
4 Chef m m; Boss m m; Meister m m; Oberhaupt n n.
5 auch Puppenkopf m m; Marionettenkopf m m.
6 Nō Perücke f f mit lang herabhängenden Haaren.
7 Anfangssequenz f f (eines Nō-Stücks, eines Nagauta).
8 Schwert Schwertknauf m m.
9 Kanji Kashira-Radikal n n.
10 Kochk. Schweinekopffleisch n n.
10
N.
Schwert aufgestecktes Stichblatt n n.
11
N.
Schwert  nur mit Haifischhaut umwickelter Schwertgriff m m (ohne Kordelumwicklung; in der Edo-Zeit bei Kurzschwertern häufige Machart).
12
N.
Schwert innerer Teil m m eines Schwertgriffes.
13
N.
Schwert  Kernstahl m m (verhältnismäßig weicher Stahl eines japanischen Schwertes, der von einem Mantel aus hartem Stahl umgeben ist).
14
N.
Schwert Malven-Tsuba n n (Stichblatt mit oben, unten und an den Seiten herausgezogenen Spitzen und in den Diagonalen eingezogenen Ecken).
  • Aoi·tsuba
    Aoi·tsuba
  • 15
    N.
    Schwert Kurzschwert n n (das kürzere der beiden Schwerter eines Samurai; ca. 50 cm).
    16
    N.
    1 Schwert Öffnung f f der Schwertscheide.
    2 enger Ärmel m m. || Übergewand n n mit engen Ärmeln (z.B. für Küchenarbeit).
    17
    N.
    1 Archit. Balkenende n n; Balkenkopf m m.
    2 Schwert unterer Schwertscheidenschutz m m.
    18
    N.
    Schwert Schwertknauf m m.
    19
    N.
    1 Schwert Tsuba n n; Stichblatt n n (meist kunstvoll dekoriert). || Parier n n.
    2 Krempe f f; Schirm m m.
    3 Rand m m (eines Gefäßes).
    4 Mech. Flansch f f.
    20
    N.
    Schwert Menuki (n) (n) (dekorative Schwertniete unter dem Wickelband eines japan. Schwertes).
    21
    N.
    Schwert rotlackierte Schwertscheide f f.
    22
    N.
    1 Schwert goldenes Stichblatt n n; Goldtsuba n n. || golden dekoriertes Tsuba n n.
    2 Konditoreiw. Kintsuba-yaki n n (japan. Konfekt aus süßem Bohnenmus umhüllt mit Weizenmehl und auf Eisenblech in viereckiger oder Tsuba-Form gebacken).
    3 prunkvoller Mensch m m. || jmd.  , der die Gunst seines Herrn auf sich versammelt.
    23
    N.
    Schwert Schwertknauf m m. tsuka·gashira柄頭
    24
    N.
    Schwert Schwertbeschläge mpl mpl. || Herstellung f f und Pflege f f von Schwertbeschlägen (Stichblatt, Scheide, Schwertgriff usw.)
    25
    N.
    Schwert Schwertausrüstung f f; Schwertbeschläge mpl mpl (Stichblatt, Scheide, Schwertgriff usw.)
    26
    N.
    Schwert Sarude f f (Ring am Metallbeschlag eines Schwertknaufs).
    27
    N.
    Schwert Metallbeschlag m m am Schwertknauf.
    28
    N.
    Schwert Nie n n; Niye n n (wie Silberstaub glänzende Martensitkristalle in der Härtelinie der Schnittkante).
    29
    N.
    Schwert Härtemuster n n (durch Härten entstandenes Muster auf der Klinge).
    30
    N.
    Schwert Härtemuster n n (durch Härten entstandenes Muster auf der Klinge). hamon刃文
    31
    N.
    Schwert unteres Schwertscheidenende n n.
    32
    N.
    Schwert seit etwa der An’ei-Zeit neu geschmiedetes Schwert n n. kotō古刀 shintō新刀
    33
    N.
    Schwert Stichblattschmied m m; Tsubaschmied m m.
    34
    N.
    Schwert Stichblattschmied m m; Tsubaschmied m m. tankō鐔工
    35
    N.
    Schwert Griffwicklung f f; Griffumwicklung f f. || Griffwickler m m.
    36
    N.
    Schwert Griffwickler m m.
    37
    N.
    Schwert mit Leder umwickelter Griff m m.
    38
    N.
    Schwert Schwertrücken m m; Klingenrücken m m.
    39
    N.
    Schwert, japan. Gesch. mittellanges Kurzschwert n n (war Städtern auf Reisen usw. zum Selbstschutz erlaubt).