おそなえ・もちosonae·mochi

N.
Shintō, Buddh. Opfermochi n n (Reiskuchen, der den Göttern geopfert wird; oft zu Neujahr und am 3. März).