3abi1

N.
Abk. der sanskrit. Transkription abishi阿鼻旨
1 Buddh.  Avīci-Hölle f f; Avīci n n; Totenwelt f f (die Achte der acht buddhistischen Höllen).
2 Klageschreien n n; Schreien n n; Brüllen n n.

Auch 阿鼻地獄 abijigoku. Abi ist eine Verkürzung von 阿鼻旨 abishi, der phonetischen Transkription von skt. avici. Die unterste der acht Höllen in der buddhistischen Tradition. In sie fallen diejenigen, die eine der fünf unverzeihlichen Fehltaten (五逆 gogyaku) begangen haben. Die Bewohner dieser Hölle leiden untunterbrochene Qualen, darum heisst sie auch 無間地獄 mugen jigoku.

Steineck (03.01.2010)