58 Ergebnisse (in 1 ms)
1
Seew. umgebendes Schott n n.
2
N.
von engl. hawsehole
Seew. Klüse f f (Öffnung im Schiffsbug für Ankerkette bzw. Ankertau).
3
Seew. Seezeichentender m m.
4
N.
Seew.  Roringstek m m; Ankerstek m m; Fischerstek m m (Knoten zum Befestigen von Ankern).
5
N.
1 Schraubstock m m; Spannstock m m.
2 Drehbank f f.
3 Maschine f f zum Brechen der Reishülle.
4 Seew. Netz n n mit Haken, in dem Ladung aufs Schiff gehievt wird.
6
Seew. Plattfuß m m (Wache von 16 bis 18 Uhr oder von 18 bis 20 Uhr). || halbe Wache f f.
7
N.
von engl. ketch
Seew.  Ketsch f f (größere zweimastige Segeljacht).
8
N.
Seew. Geschwaderführer m m; Kommodore m m.
9
Seew. Besantakelage f f.
10
N.
Seew. Schanzkleid n n.
11
N.
Seew., Gesch.  Galeone f f (hochbordiges Kriegs‑ und Handelsschiff).
12
N.
Seew. Koppeln n n; Koppelnavigation f f.
13
N.
von engl. against all risks
Seew. Seeversicherung f f für alle Risiken.
14
N.
von engl. blue ribbon
1 Seew.  Blaues Band n n (symbolischer Preis für die schnellste Atlantiküberquerung mit einem Passagierschiffes).
2 das blaue Band n n (des Hosenbandordens).
3 Film  Blue-Ribbon-Preis m m (Preis der japanischen Filmjournalisten).
15
Seew. Koppeln n n; Koppelnavigation f f.
16
N.
Seew. Brigg f f (zweimastiges Segelschiff).
17
von engl. ketch rig
Seew. Takelage f f einer Ketsch.
18
N.
von engl. emergency position indicator radio beacon
Seew.  EPIRB f f (eine Seenotfunkbake).
19
Seew. Demurrage f f; Liegegeld n n; Überliegegeld n n.
20
N.
Seew. unplanmäßig langes Vorankerliegen n n (wegen Problemen mit Ladung oder Wetter). || unplanmäßig lange vor Anker liegendes Schiff n n.
21
Seew. Besanrahe f f.
22
N.
von engl. freeboard
Seew.  Freibord m m (Abstand zwischen Schwimmwasserlinie und oberstem Deck).
23
Seew. saisonale Zone f f.
24
N.
Seew. Freibordmarke f f; Plimsollmarke f f.
25
von engl. sail number
Seew. Nummer f f auf dem Segel. sēru·mākuセール・マーク
26
Seew.  Queen f f Mary (Passagierschiff, das von 1938 bis 1952 das Blaue Band für die schnellste Atlantik-Überquerung hielt).
27
N.
1 Schildkrötenpanzer m m.
2 Wabenmuster n n; Sechseckmuster n n.
3 Chem., ugs. Benzolringstruktur f f.
4 Seew. (aus einem halben Sechseck bestehender) Gischtabweiser m m (auf dem Bug eines Schiffes).
28
N.
Seew. dreieckiges Segel n n; Klüver m m.
29
N.
Seew. Betonnung f f.
30
N.
von engl. capstan
1 Seew. Winde f f; Spill n n. shachi車地
2 Antriebswelle f f; Bandantriebsachse f f (eines Bandgerätes).
31
Seew. Tramp m m; Trampschiff n n.
32
N.
von holl. fregat
Seew. Fregatte f f. furiʼgētoフリゲート
33
Seew. Besanspitze f f.
34
Seew.  Freiborddeck n n (oberstes Deck eines Seeschiffes).
35
von engl. sail mark
Seew. Markierung f f auf dem Segel. sēru·nanbāセール・ナンバー
36
von engl. capstan bar
Seew. Gangspilltrommel f f; Spilltrommel f f.
37
Seew.  Queen f f Mary (Passagierschiff, das von 1938 bis 1952 das Blaue Band für die schnellste Atlantik-Überquerung hielt).
38
N.
von engl. pilot
1 Luftf. Pilot m m; Flugzeugführer m m.
2 Seew. Lotse m m.
3 (Abk. von pairotto·ranpuパイロット・ランプ) Kontrolllampe f f.
4 (Abk. von pairotto·bānāパイロット・バーナー) Technik Zündbrenner m m; Zündflamme f f.
39
Seew. Helling m m.
40
N.
Seew. Besanmast m m; Besan m m.