Wadoku

Wadoku Wörterbuchsuche
Forum

Inhaltsverzeichnis

Recently Updated

Child pages
  • Hinweise für Einträge (obsolet)

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Comment: Migrated to Confluence 5.3

Hier sollen Hinweise für die Erstellung von Einträgen gesammelt werden. Sortiert nach den Eingabefeldern.

Warning

Diese Informationen beziehen sich auf die alte Wadoku.de-Version und sind obsolet.

Für das neue Format siehe auch Datenfelder und Syntax

Japanisch 

  • verschiedene Stichworte getrennt durch Semikolon ;
  • Hauptstichwort in Hiragana, Katakana (Geviertzeichen, 全角文字) und Jōyō-Kanji oder Romaji (Halbgeviertzeichen, 半角文字)
  • Nicht-Jōyō-Kanji in runden Klammern als letzte Stichwörter
  •  {ir.} kennzeichnet irreguläre Lesung/Schreibung
  •  Einträge mit gleicher Schreibung, unterschiedlicher Lesung und Bedeutung indiziert durch eckige Klammern und Ziffern [1], [2], ...
  •  Einträge mit gleicher Schreibung und Bedeutung, aber unterschiedlicher Lesung indiziert durch eckige Klammern und kleine Buchstaben [a], [b], ....

Lesung

  •  in Hiragana
  •  eine Lesung pro Eintrag
  •  Indizierung von Einträgen mit gleicher Lesung durch eckige Klammern [1], [2], ...

Romaji

  •  in Hiragana
  •  das Referenzwort bzw. der zugehörige Haupteintrag in <>
  •  bei mehreren Referenzworten <1:...> <2:...> usw.
  •  weicht das Referenzwort von der Schreibung ab, wird ein / vorangestellt. Bsp. /<わか>すぎる bei Referenz auf わかい
  •  [Gr] für Großschreibung, nötig bei Eigennamen, Personen etc.
  •  [Jo] für die Joshi wa und e. Bsp. [Jo]は → wa
  •  [Dev] für eine Devokalisierung. Bsp. か[Dev]くし → kak u shi
  •  [NN] wenn z.B. ein g nicht nasalisiert wird
  •  _ zur Lauttrennung. Bsp. くう → kū aber く_う → kuu
  •  ~
  •  ・

Deutsch

  •  in Halbgeviertzeichen (半角文字)
  •  Bedeutung beendet durch Punkt "." oder bei Bsp. etc. durch äquivalentes Satzzeichen
  •  Unterbedeutungen durch Indizes in eckigen Klammern gekennzeichnet [1], [2], ...
  •  Genera nur wenn Eintrag ein Nomen ist in geschweiften Klammern {}, sonst ohne Genera, mehrere möglich
    • f - feminin, weiblich
    • m - maskulin, männlich
    • n - neutrum, sächlich
    • kA - kein Artikel
    • pl - Plural
    • X - Platzhalter, abh. vom eingesetzten Wort
  • oft verwendete Abkürzungen

Wordtyp

Verwandt

  •  → für alternative Lesungen
  •  ⇒ für Synonyme
  •  ⇔ für Antonyme

Akzent

  •  Die Aussprache im japanischen ist im wesentlichen ein Wechsel zwischen Hoch und Tief.
  •  Der Wechsel findet zwischen zwei Moren statt, die im jap. im wesentlichen den Silben entsprechen.
  •  In der Normalsprache findet immer ein Wechsel zwischen erster und zweiter Mora statt.
  •  1 die erste Mora ist hoch und die zweite und evtl. folgende Moren sind tief
  •  0 die erste Mora ist tief und die folgenden sind hoch
  •  2, 3, ... --- die erste Mora ist tief und die folgenden Moren sind hoch, doch im Wort oder am Wortende sinkt der Akzent, bei 2 wäre dies die zweite Mora, bei 3 die dritte Mora usw.

Referenz

  •  HE für einen Haupteintrag
  •  Verweis auf ein Lemma
  •  bei Verweis auf mehrere Lemmata oder einen Haupteintrag und ein Lemma, sind diese durch </p> getrennt