N.
1 Kilometerzahl f f; Anzahl f f der Kilometer.
2 Anzahl f f der Kilogramm.
3 Anzahl f f der Kilowatt.

N.
Persönlichk.  Sekiguchi Tsugio (japan. Germanist; 1894–1958).

N.
Persönlichk.  Mikami Akira (japan. Grammatiker; 1903–1971).

N.
Mus. Medley n n; Potpourri n n.

N.
These f f; Behauptung f f (bei der Führung eines Beweises).

N.
1 Zedernwäldchen n n.
2 Sugibayashi n n; Sakabayashi n n (vor einer Sake-Brauerei aufgehängte Kugel aus zusammengebundenen Zedernnadeln, um die Fertigstellung von neuem Sake anzuzeigen).

N.
Sakabōki n n (vor einer Sake-Brauerei aufgehängte Kugel aus zusammengebundenen Zedernnadeln, um die Fertigstellung von neuem Sake anzuzeigen).

N.
Sakabayashi n n (vor einer Sake-Brauerei aufgehängte Kugel aus zusammengebundenen Zedernnadeln, um die Fertigstellung von neuem Sake anzuzeigen).

N.
Sugidama n n (vor einer Sake-Brauerei aufgehängte Kugel aus zusammengebundenen Zedernnadeln, um die Fertigstellung von neuem Sake anzuzeigen).

N.
Med. Seitenstechen n n; Seitenstiche pl pl; Pleurodynie f f.

N.
Reifenspur f f; Bremsspur f f.

N.
Anat. graue Substanz f f; Substantia f f grisea (Nervenzellkörper in Gehirn und Rückenmark).

N.
unbemannter Verkaufsstand m m; Selbstbedienungsverkaufsstand m m.

N.
1 Reichseinigung f f.
2 japan. Gesch. Reichseinigung f f (durch Oda Nobunaga, Toyotomi Hideyoshi u. Tokugawa Ieyasu).

N.
Med. Ardor m m; brennendes Gefühl n n; Brennen n n.


N., mit suru trans. V.
Entstehung f f; Schaffung f f; Geburt f f; Kreation f f; Schöpfung f f.

N.
Astron. weißer Zwerg m m.

N.
Astron. roter Zwerg m m.

N.
Bot. Ashitaba n n; Angelica keiskei.Sommer

N.
Chem. Pyroligninsäure f f; Holzessig m m.

N.
Chem.  Holzessig m m; Pyroligninsäure f f; Acetum lignorum; Acidum pyrolignosum (durch Holzverkohlung gewonnene Essigsäure).

N.
Chem.  Holzessig m m; Pyroligninsäure f f; Acetum lignorum; Acidum pyrolignosum (durch Holzverkohlung gewonnene Essigsäure; mokusaku·eki木酢液).


N.
Aushilfe f f; Aushilfskraft f f.

N.
Sprachw. Anakoluth mn mn; Satzbruch m m.

Adv.
bergeweise; haufenweise; eine Menge.

N.
Ein Land, zwei Systeme (Bez. f. Chinas politische Haltung gegenüber Hongkong und Macau).

N.
1 Sprachw. Sprechakt m m.
2 Sprachw.  Lokution f f; lokutionärer Akt m m; lokutiver Akt m m (bei Austin).

N.
Versager m m; Verlierer m m; Loser m m; nutzloser Mensch m m.

N.
1 Blitz. || (übertr.) etw. sehr Schnelles n n.
2 elektrischer Strom m m.


N.
Rechtsw., Wirtsch. Insichgeschäft n n; Selbstkontrahieren n n.

N.
Rechtsw. Interessenkonflikt m m.



N.
Samariter m m; Samaritaner m m.

N.
Dreschplatz m m; Tenne f f; Dreschboden m m.

N.
Sprachw. Universalgrammatik f f.

lichtbeständig; lichtecht.