Was soll denn hier "knusprig" bedeuten? "Wählerisch"?

tatami (05.05.2011)

Was bereitet dir hier Schwierigkeiten?

anonymous (05.05.2011)

Wie verhält sich eine ledige Firmenangestellt über 20 wie eine Hofdame?

anonymous (05.05.2011)

Das stimmt so nicht. Damit sind in der Tat meist ledige Frauen gemeint, sie muessen sich aber auch noch wie eine つぼね (Hofdame) auffuehren, sonst werden sie nicht so お局 genannt. Ein lange Anstellungszeit alleine reicht dafuer nicht.

anonymous (05.05.2011)

Was meinst du mit "besonderer/ungewöhnlicher Stellung"? Dass eine Frau die Firma noch immer nicht verlässt, obwohl sie über 20 ist?

anonymous (05.05.2011)

Zur Erläuterung: Es wird oft gern gesehen, wenn Frauen die Firma nach der Heirat mit Mitte 20 verlassen. おつぼね verweilen aber trotzdem im Unternehmen.

Nikolaus (05.05.2011)

Auch leicht neg. Begriff für weibliche Angestellte, die länger als üblich in einer Firma arbeiten und somit eine besondere/ungewöhnliche Stellung haben. (oft unverheiratet)

Nikolaus (05.05.2011)

Die Kennzeichnung mit vulg. ist falsch. Das ist ein umschreibender Ausdruck aber kein vulgaerer.

anonymous (03.05.2011)

Dies hier könnte man doch auch als "Fruchtfolge" und "Fruchtfolgesystem/System der Fruchtfolge" übersetzen...

Meshi (03.05.2011)

Könnte man dies nicht auch als "Fruchtfolge; Fruchtfolgesystem" übersetzen?

Meshi (03.05.2011)

Das sollte wohl 深絞り加工(ふかしぼりかこう)sein.

anonymous (03.05.2011)

  ✔  

着く ist falsch, es sollte 就く sein.

anonymous (03.05.2011)

Kann man 座を取り持つ und 座を持つ nicht zusammenfassen (座を(取り)持つ)? Der phrasale Akzent fällt in den beiden Fällen auf mótsu.

anonymous (03.05.2011)

Ausserdem ist der deutsche Eintrag schlecht und beruecksichtigt nicht, dass dies ein ganzer Satz ist. Also z.B.: Man hisst Karpfenfahnen und feiert den Kindertag.

anonymous (03.05.2011)

子供の日ist der Kindertag; 端午の節句 Knabentag..

Bjoern (03.05.2011)

2 und 3 ( [2] ugs. männliche Geschlechtsorgane. [3] vulg. die Periode einer Frau.) sollten zu einem Eintrag zusammengefasst werden, der ungefaehr so lautet: [2] wird zur Umschreibung von insbesondere sexuell explixiten Ausdruecken gebraucht.

anonymous (03.05.2011)

"männliche Geschlechtsorgane" (Plural)! Wieviele davon hat denn der durchschnittliche Mann?

anonymous (03.05.2011)

  ✔  

Laut dem Hinweisen zur Notation (http://www.wadoku.de/wiki/display/WAD/Hinweise+zur+Notation) makiert ein Dreieck ein Kanji das Irregulär gelesen wird. △あれ enthält doch garkein Kanji. Das Dreieck sollte wohl entfernt werden.

anonymous (02.05.2011)

bekannt_geben

anonymous (02.05.2011)

bekanntgeben

anonymous (01.05.2011)

Wenn schon, dann muesste es " Boshafte m." heissen. Ich wuerde das jedoch weglassen, denn 'Intrigant' reicht.

anonymous (30.04.2011)

Die Tatsache, dass es falsch ist, spricht dagegen.

anonymous (30.04.2011)

Was spricht denn gegen "Argwohn"?

anonymous (30.04.2011)

  ✔  

Tippfehler Richtiger Eintrag müsste lauten: "Ōsazaki" bzw. "Oosazaki" nicht "Ōsagiki"

anonymous (29.04.2011)

Die Schreibweise ist korrekt. Schau mal im 広辞苑 nach.

anonymous (29.04.2011)

  ⁇  

Argwohn; argwöhnisch (-な)

anonymous (29.04.2011)


  ✔  

die Kommentare sollten aus der Definition entfernt werden

anonymous (28.04.2011)

  ✔  

Wäre nicht "wiederholter Anbau mit derselben Feldfrucht/Kultur(pflanze)" anstelle "wiederholtes Bepflanzen mit derselben Frucht" eine etwas der Landwirtschaft nähere Übersetzung?

Meshi (28.04.2011)

  ✔  

Kann auch als "Fruchtfolge" übersetzt werden, dieser Begriff ist in der hiesigen Landwirtschaft geläufiger.

Meshi (28.04.2011)

  ✔  

Auch Pasch mit mehr als Zwei Würfeln. Pin-zoro beim Chinchirorin z.B. besteht aus 3 x der Ziffer 1.

anonymous (28.04.2011)

  ✔  

lokale Selbstverwaltungskörperschaft Gebietskörperschaft

anonymous (27.04.2011)

  ✔  

"Läsion" ist möglicherweise zu spezifisch, das Wort hat ja eine bestimmte Bedeutung. Vielleicht eher etwas in Richtung "Störung" oder "Probleme", wenn überhaupt?

anonymous (27.04.2011)

  ✔  

Wortakzent: 5 (-gúzzu)

anonymous (27.04.2011)

"Zubehör" würde ich mit 付属品, パーツ o.Ä. wiedergeben. グッズ (< goods) ist allgemeiner als "Zubehör (m.E. eine Teilmenge von グッズ).

anonymous (27.04.2011)

Das Wadoku bemueht sich, alle japanischen Worte, d.h. auch eigentlich falsche, zu registrieren, um so dem Benutzer moeglichst umfangreiche Hilfestellung zu bieten. Beim Deutschen sollte man hingegen ungebraeuchliche oder falsche Ausdruecke weglassen. "Katastrophenschutzzubehör" gehoert z.B. dazu. Dass ein Ausdruck wie z.B. "Arbeitsschutzzubehör" gebraucht wir spricht nicht dagegen, dass beides falsch ist. "Arbeitsschutzartikel" ist der uebliche Ausdruck. Wenn beides stehen bleiben sollte, sollte man zumindest die Reihenfolge umkehren, denn es gibt ja auch japanische Benutzer, die froh waeren, zuerst das gebraeuchlichere Wort und danach erst Varianten davon zu finden.

anonymous (27.04.2011)

immer noch ist der Treffer im Daijirin falsch: あぶらむし3 【油虫】

anonymous (26.04.2011)

braun werden; bräunen (Haut)

anonymous (26.04.2011)

Naja, es gibt auch Arbeitsschutzzubehör oder Sichtschutzzubehör usw.

Dan (26.04.2011)

ja, Zubehör wofür?

anonymous (26.04.2011)