Nur aus Interesse: Kannst du mir ein Beispiel fuer ein Fremdwort aus dem Deutschen nennen, das ins Japanische einging.

anonymous (03.09.2011)

Weshalb "Witwen"? Dort haben 学生 (Studentinnen), 会社員 (Angestellte) und 人妻 (verheiratete Frauen) gearbeitet. Das auf Witwen einzuschraenken ist falsch.

anonymous (03.09.2011)

  ✔  

Da steht インキ aber いんく.

anonymous (03.09.2011)

Die Doppelung sollte mittlerweile ausgeblendet sein, falls nicht bitte die Seite neuladen oder den Browsercache leeren. Zitat www.wadoku.de/wiki/display/WAD/DaDeutsch: "Bei manchen Einträgen wäre es eine Wiederholung, wenn man das Wort von dem abgeleitet wurde, wiederholt. In diesem Fall ist nur die Ursprungssprache mit der Markierung "impli." angegeben; es gibt dann noch eine explizite Version, bei der das Wort tatsächlich steht: "expli.". Bei Fremdwörtern aus dem Deutschen z.B. steht das Wort, von dem abgeleitet wurde häufig schon in der Übersetzung. Eine englische Version würde jedoch das deutsche Wort als Fremdwort brauchen."

Dan (03.09.2011)

Dem Korrekturzeichen entnehme ich, dass dies Absicht ist? Welche Absicht steht dahinter? Bei z.B. クレジット・カード steht auch nur (von engl. credit card) und nicht (aus d. Engl. von engl. credit card).

anonymous (03.09.2011)

  ✔  

Ist die Verdoppelung (aus d. Dtsch. von dtsch.) Absicht?

anonymous (02.09.2011)

  ✔  

Aus dem Deutschen.

anonymous (01.09.2011)

Kein Beispiel gefunden? Offenbar war deine Bemerkung ("Und Google wird's wohl auch bei dir geben, da finden sich doch recht viele Beispiele.") etwas voreilig.

anonymous (31.08.2011)

Bin auch dafür, gilt das doch als das japanische Mahjong und ist wohl als "riichi" oder engl. auch "reach" etwas bekannter.

anonymous (30.08.2011)

  ✔  

Weshalb passivisch? "Die Zweifel zerstreuen sich".

anonymous (30.08.2011)

  ✔  

疑いが晴れる。"Der Zweifel wird ausgeräumt." 疑いを晴らす。den Zweifel ausräumen."

anonymous (30.08.2011)

  ✔  

Fehlt noch: Gleiche Bedeutung wie 美女

anonymous (30.08.2011)

Ach ja, dann zitiere doch bitte ein solches Beipiel.

anonymous (29.08.2011)



Naja, Dan hat gleich zwei(!) von japanischen Verlagen herausgegebene Wörterbücher zitiert, das reicht normalerweise als Beleg. Wer das nicht akzeptiert, wird's schwer haben. Und Google wird's wohl auch bei dir geben, da finden sich doch recht viele Beispiele.

anonymous (28.08.2011)

  ✔  

ist es absicht auf den eintrag selbst verweisen wird? scheint wohl irgendwas schief gelaufen zu sein.

anonymous (28.08.2011)

Das sind etwas duerftige Kriterien. Die Frage, ob das auch wirklich Japanisch ist, ist damit naemlich nicht geklaert. Meine Behauptung ist, dass dies so nicht verwendet wird.

anonymous (28.08.2011)

Solange es nicht falsch und plausibel ist, kann es doch stehen bleiben.

Dan (28.08.2011)

Das sagst zwar: "湯を飲む kann also auch 'Badewasser trinken' heissen", doch wuerdest du eine solchen Eintrag wohl trotzdem streichen, nicht wahr?

anonymous (27.08.2011)

Das hängt doch sehr stark vom Kontext ab, deshalb kann ich den kategorischen Zweifel nicht nachvollziehen, 湯を飲む kann also auch 'Badewasser trinken' heissen.

Dan (27.08.2011)

auch ろ過器

kame0001 (27.08.2011)

Der Hinweis ist durchaus richtig, doch wenn man deiner Argumentation folgt, muesste z.B. 湯を飲む (1) "heisses Wasser trinken" und (2) "Badewasser trinken" heissen. Dass (2) nicht in Frage kommt, ist klar. 湯を沸かす koennte "ein heisses Bad bereiten" heissen, doch ob es auch so gebraucht wird, waere noch mit Beispielen zu belegen. Ganz absehen davon versteht ein Deutscher unter "ein heisses Bad bereiten" etwas anderes als ein Japaner.

anonymous (27.08.2011)

Nur um zur Klärung beizutragen, nicht um konträr zu sein: im Daijisen steht unter 湯 gleich als zweite Bedeutung etwa "(heißes) Badewasser" und "Bad". Denke also, das ist durchaus vertretbar. Ist ja in diesem Zusammenhang eine recht übliche Formulierung. dictionary.goo.ne.jp/leaf/jn2/223547/m0u/

anonymous (26.08.2011)

Ist das wirklich durchgehend negativ konnotiert? Wohl kaum! Auch hier waere ein Beispiel gut.

anonymous (26.08.2011)

  ✔  

Punkt 10 kann entfernt werden, da doppelt vorhanden (siehe 4)

anonymous (25.08.2011)

  ✔  

sollte wohl "zurückgebl_ie_bene Empfindung" heißen

anonymous (25.08.2011)

  ✔  

Das だ sollte ganz gestrichen werden.

anonymous (25.08.2011)

  ✔  

Achtung Tippfehler: es muss ~だということがわかる heißen, nicht ~たどいうことが分かる !

anonymous (25.08.2011)

ugs. mit Kanji geschrieben?

anonymous (25.08.2011)

Vielleicht waere es nicht schlecht, vor dem Eintragen einen kurzen Blick in ein japanisches Woerterbuch zu werfen. Dt. ist durchgehend falsch.

anonymous (24.08.2011)

betagt

Yuriko (24.08.2011)

ist ungangssprache

anonymous (24.08.2011)

Dass es einen englischen Eintrag gibt, heisst aber nicht, dass dieser richtig ist. Schoen waere ein Beispiel. Aber das ist wohl zu viel verlangt.

anonymous (24.08.2011)

http: //ejje.weblio.jp/content/湯 1) 湯を沸かす boil water 2) 湯を沸かす get the bath ready/prepare the bath

Dan (24.08.2011)

http: //dictionary.goo.ne.jp/leaf/je2/76682/m0u/ゆ/ 1) 湯を沸かす boil water 2) 湯を沸かす get the bath ready/heat the bathwater

Dan (24.08.2011)

「湯を沸かす」 heisst "Wasser kochen" bzw. "Wasser heiss machen". Lediglich als verkuerzte Form von 「 風呂の湯を沸かす」 heisst es "ein heisses Bad bereiten". [2] gehoer eigentlich nicht hierher.

anonymous (24.08.2011)

"ein heißes Bad bereiten" heisst 風呂を沸かす

anonymous (23.08.2011)

  ✔  

bzw. "ein heißes Bad bereiten"

Meshi (23.08.2011)

Wird das auch nicht im Sinne "das Badewasser bereiten" verwendet...

Meshi (23.08.2011)