Wadoku

Wadoku Wörterbuchsuche
Forum

Inhaltsverzeichnis

Recently Updated

Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Anschlussform dient bei den japanischen Verben zum Anhängen von Hilfsverben, welche bestimmte grammatikalische Funktionen des Verbes im Satz verdeutlichen, wie beispielsweise Vergangenheit und Wunsch, aber auch dem Hilfsverb ます ('masu') auf der höflich-formellen Sprachebene.

a. Die einstufigen Verben

Bei den einstufigen Verben bildet der gesamte Wortstamm die Anschlussform.

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes ます für die Verwendung eines Verbes als Prädikat im Satz auf der höflich-formellen Sprachebene

Wortstamm

 

 

Ren'yô-kei + ます

 

 

Bedeutung

mi

見ます

みます

mi・masu

sehen

食べ

たべ

tabe

食べます

たべます

tabe・masu

essen

Beispielsätze

私はテレビを見ます。
わたしはテレビをみます。
Watashi wa terebi o mimasu.
Ich sehe fern.

友達はすしを食べます。
ともだちはすしをたべます。
Tomodachi wa sushi o tabemasu.
Meine Freunde essen Sushi.

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes た für die Verwendung eines Verbes in der Vergangenheit auf der informellen Sprachebene

Wortstamm

 

 

Ren'yô-kei + た

 

 

Bedeutung

mi

見た

みた

mi・ta

sah

食べ

たべ

tabe

食べた

たべた

tabe・ta

Beispielsätze

私はテレビを見た。
わたしはテレビをみた。
Watashi wa terebi o mita.
Ich sah fern.

友達はすしを食べた。
ともだちはすしをたべた。
Tomodachi wa sushi o tabeta.
Meine Freunde aßen Sushi.

Steht das Verb auf der höflich-formellen Sprachebene in der Vergangenheit, wird das Hilfsverb た an die Anschlussform des Hilfsverbes ます angehängt, für welches die Regeln der fünfstufig flektierbaren Verben gelten (z.B. 見ました, 食べました).

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes たい zum Ausdruck eines Wunsches:

Wortstamm

 

 

Ren'yô-kei + たい

 

 

Bedeutung

mi

見たい

みたい

mi・tai

sehen möchten

食べ

たべ

tabe

食べたい

たべたい

tabe・tai

essen wollen

Beispielsätze

私はテレビを見たい。
わたしはテレビをみたい。
Watashi wa terebi o mitai.
Ich will fernsehen.

友達はすしを食べたい。
ともだちはすしをたべたい。
Tomodachi wa sushi o tabetai.
Meine Freunde möchten Sushi essen.

b. Die fünfstufigen Verben

Die Anschlussform der fünfstufig flektierbaren Verben wird gebildet, indem man deren letzte Silbe auf 'i' auslauten lässt.
So wird beispielsweise die Silbe う zu い, く zu き, む zu み usw.

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes ます für die Verwendung eines Verbes als Prädikat im Satz auf der höflich-formellen Sprachebene

Grundform

 

 

Ren'yô-kei + ます

 

 

Bedeutung

会う

あう

au

会います

あいます

ai・masu

begegnen

書く

かく

kaku

書きます

かきます

kaki・masu

schreiben

注ぐ

そそぐ

sosogu

注ぎます

そそぎます

sosogi・masu

fließen

指す

さす

sasu

指します

さします

sashi・masu

zeigen

立つ

たつ

tatsu

立ちます

たちます

tachi・masu

stehen

選ぶ

えらぶ

erabu

選びます

えらびます

erabi・masu

wählen

読む

よむ

yomu

読みます

よみます

yomi・masu

lesen

下る

くだる

kudaru

下ります

くだります

kudari・masu

hinuntergehen

入る

はいる

hairu

入ります

はいります

hairi・masu

eintreten

帰る

かえる

kaeru

帰ります

かえります

kaeri・masu

zurückkehren

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes たい zum Ausdrücken eines Wunsches

Grundform

 

 

Ren'yô-kei + たい

 

 

Bedeutung

会う

あう

au

会いたい

あいたい

ai・tai

treffen wollen

書く

かく

kaku

書きたい

かきたい

kaki・tai

schreiben möchten

注ぐ

そそぐ

sosogu

注ぎたい

そそぎたい

sosogi・tai

fließen wollen

指す

さす

sasu

指したい

さしたい

sashi・tai

zeigen möchten

立つ

たつ

tatsu

立ちたい

たちたい

tachi・tai

stehen möchten

選ぶ

えらぶ

erabu

選びたい

えらびたい

erabi・tai

wählen möchten

読む

よむ

yomu

読みたい

よみたい

yomi・tai

lesen möchten

下る

くだる

kudaru

下りたい

くだりたい

kudari・tai

hinuntergehen wollen

入る

はいる

hairu

入いりたい

はいりたい

hairi・tai

eintreten möchten

帰る

かえる

kaeru

帰えりたい

かえりたい

kaeri・tai

zurückkehren möchten

Bei einigen Hilfsverben wie beispielsweise た zum Anzeigen der Vergangenheit oder den Hilfsverben て und たり, mit denen mehrere Verben verknüpft werden können, tritt bei den fünfstufigen Verben allerdings eine besondere Form der Kontraktion der Anschlussform auf:

Die in ihrer Grundform auf す endenden Verben verändern sich nicht und haben immer die Anschlussform し.
Die Anschlussformen き und ぎ (aus der Grundform く und ぐ) wandeln sich zur kontrahierten Anschlussform い.
Die Anschlussformen び und み (aus der Grundform ぶ und む) wandeln sich zur kontrahierten Anschlussform ん.
Die Anschlussform い, ち und り (aus der Grundform う, つ und る) führen zu einer Verdopplung des ersten Konsonanten des anzuschließenden Hilfsverbes.

Des weiteren gilt zu beachten, daß sich ein harter Konsonant am Anfang des anzuschließenden Hilfsverbes hinter den kontrahierten Anschlussformen い von Verben, die in ihrer Grundform auf ぐ enden, sowie hinter den beiden kontrahierten Anschlussformen ん zu dem entsprechenden weichen Konsonanten wandelt. Somit wird das Hilfsverb た zu だ, wenn es vor einem Verb steht, welches in der Grundform auf ぐ, ぶ oder む endet, das Hilfsverb て zu で und das Hilfsverb たり wird zu だり.

Beispiele

Grundform

 

 

kontrahierte Ren'yô-kei + た

 

 

Bedeutung

会う

あう

au

会った

あった

atta

traf

書く

かく

kaku

書いた

かいた

kaita

schrieb

注ぐ

そそぐ

sosogu

注いだ

そそいだ

sosoida

floss

指す

さす

sasu

指した

さした

sashita

zeigte

立つ

たつ

tatsu

立った

たった

tatta

stand

選ぶ

えらぶ

erabu

選んだ

えらんだ

eranda

wählte

読む

よむ

yomu

読んだ

よんだ

yonda

las

下る

くだる

kudaru

下った

くだった

kudatta

ging hinunter

入る

はいる

hairu

入いった

はいった

haitta

trat ein

帰る

かえる

kaeru

帰えった

かえった

kaetta

kehrte zurück

c. Die unregelmäßigen Verben

Der Wortstamm des unregelmäßig flektierten Verbes する wandelt sich in seiner Anschlussform zu し.
Der Wortstamm des unregelmäßig flektierten Verbes 来る wandelt sich in seiner Anschlussform zu き.

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes ます für die Verwendung eines Verbes als Prädikat im Satz auf der höflich-formellen Sprachebene

Grundform

 

 

Ren'yô-kei + ます

 

 

Bedeutung

する 

する 

suru 

します

します

shi・masu

tun

来る

くる 

kuru

きます

きます

ki・masu

kommen

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes た für die Verwendung eines Verbes in der Vergangenheit auf der informellen Sprachebene

Grundform

 

 

Ren'yô-kei + た

 

 

Bedeutung

する 

する 

suru 

した

した

shi・ta

tat

来る

くる 

kuru

きた

きた

ki・ta

kam

Beispiele mit Anschluss des Hilfsverbes たい zum Ausdruck eines Wunsches

Grundform

 

 

Ren'yô-kei + たい

 

 

Bedeutung

する 

する 

suru 

したい

したい

shi・tai

tun wollen

来る

くる 

kuru

きたい

きたい

ki・tai

kommen wollen

Labels
  • None
  1. 29. Sep 2007

    Anonymous

    Bei einigen Übersetzung von Wünschen wird hier "möchten" als Infinitiv gebraucht (z.B. kommen möchten). Dies ist jedoch kein Infinitiv, sondern der Konjunktiv (1. oder 3. Pl.) des Verbs "mögen". Ich würde es daher durchgehend durch "wollen" ersetzen, auch wenn dies weniger höflich klingt.

  2. 25. Aug 2008

    Anonymous

    ich hab mal ne frage man sagt ja zumbeispiel den namen + desu um zu sagen wie man heißt oder wer man ist aber ist desu nicht auch ein 5-stufiges verb welches dann auf deshi enden müsste wenn man sagt ich bin (Name) ,

    1. 25. Aug 2008

      Dan

      da/desu/de aru ist kein Verb (Dōshi) sondern gehört zu den Jodōshi

  3. 18. Sep 2009

    Anonymous

    ich, als lehrling der japanischen sprache, der mit dem PDF Material der Uni Duisburg arbeite, kommt

    allein hier schon mit den teils, für Anfänger, echt komplexen Formulierungen und Kürzungen (weil es für die, die

    es bereits können, "logisch" ist), fast gar nicht zu recht.. das projekt ist zwar genial und gut durchdacht und

    strukturiert, aber mir fehlt als anfänger einfach die "plain-stupid" struktur ;)

    Weiter so.. wenn ich besser werde, werde ich sicherlich (100% eigentlich!) auf diese Quelle zurückgreifen, nur

    als Anfänger komme ich hier wahrscheinlich nicht klar.. Vlt. könntet ihr euch ein wenig an dem Material der Uni

    Duisburg orientieren! Wäre echt genial!

  4. 30. Aug 2011

    Anonymous

    Eine Frage: Wenn ich die höfliche Form "mita"  Verneinen will. Komme ich dann auf "Mita nai" oder was anderes?

    1. 31. Aug 2011

      Anonymous

      "mita" ist Vergangenheit und neutral höflich.  Höflicher wäre "mimashita".

      Verneinung ist "minakatta" bzw. "mimasen deshita" bzw. "minakatta desu" 

  5. 11. Feb 2012

    Anonymous

    Mein Vorschlag: Den Abschnitt "Bei einigen Hilfsverben wie beispielsweise た " umschreiben und anstatt mit た mit て erklären. Denn die て-Form ist es, die im Japanischen zuerst gelehrt wird. Danach wird sicher auch zuerst gesucht.

    Auf jeden Fall herzlichen Dank für die große Hilfe durch diese Grammatik und Dank für das WADOKU Wörterbuch.

Write a comment…