N.
Chem. Belüftungsbecken n n; Belüftungstank m m; Belebungsbecken n n.


den wunden Punkt einer Sache berühren; auf den delikaten Teil einer Sache hinweisen.





Stimmung will nicht aufkommen. || gedrückter Stimmung sein.

mit Sorge erfüllt sein; sehr besorgniserregend finden. || sich ängstigen.


N.
Schuhbürste f f.

N.
Gebiss n n (eines Pferdezaums).

N.
Archit. Regenvordach n n.

N.
1 Feuchtigkeitsschutz m m.
2 Archit. Regenvordach n n. Abk. von kiriyoke·bisashi霧除け庇

N.
Autonomität f f; Autonomie f f.



N.
Psych. autogenes Training n n.



N.
Psych. hypnotische Suggestion f f.

N.
Pol. Verwaltungsorganisation f f.

N.
Pol. staatliche Verantwortung f f.

N.
Stiefgeschwisterschaft f f über den Vater. || Geburt f f von einer Konkubine. || von einer Konkubine geborenes Kind n n.

N.
Inseln. Gotō-Inseln fpl fpl; Gotō-Inselgruppe f f (Inselgruppe im Ostchinesischen Meer im Westen der Präf. Nagasaki).

N.
Kochk. Halsbereich m m eines Gelbschwanzes.

N.
Biol. Salzdrüse f f (bei Vögeln u. Pflanzen).

N.
Biol. Salzdrüse f f (bei Vögeln u. Pflanzen).

N.
Kochk. geschlagenes Ei n n.

N.
Kochk. gedämpftes Brötchen n n.

N.
Fischk. Australische Makrele f f; Scomber australasicus. goma・saba胡麻鯖

N.
Stärkung f f des Magens.

N.
Pharm. appetitanregendes und verdauungsförderndes Mittel n n; Magenmittel n n; Stomachikum n n.

N.
Wz. Cointreau m m (franz. Orangenlikör).

N.
Fischk. Australische Makrele f f; Scomber australasicus.



N.
Chatoyance f f (seidiger Schimmer geschliffener Edelsteine).

N.
Optik Farbenspiel f f.