✔  

転成名詞 ist ein "konvertiertes Substantiv", also ein Substantiv aus einer anderen Wortart durch Konversion. Die "Ableitung" ist der dt. Ausdruck für "Derivation". Derivation und Konversion sind keine Synonyme.

anonymous (11.04.2011)

  ✔  

auch "Konversion" (nicht "Derivation") als ling. Terminus

anonymous (11.04.2011)

  ✔  

Die "Worartenlehre" hat zwar einen morphologischen Aspekt, aber auch syntaktische, lexikalische und semantische Aspekte. Die derzeitige Übersetzung ist daher unangemessen.

anonymous (11.04.2011)

Should be jûyokka

anonymous (10.04.2011)

er

anonymous (10.04.2011)

  ✔  

Komperation

anonymous (10.04.2011)

Die Überführung eines Wortes in eine andere Wortart heißt auch "Transposition". Dabei ist die Frage, ob die Derivation oder die Konversion zum Wortartwechsel verwendet werden, unerheblich.

anonymous (10.04.2011)

品詞転換 bezeichnet nur den Wortartwechsel. Die Konversion ist eine der Methoden zur Wortstammbildung und mehr als ein Wortartwechsel.

anonymous (10.04.2011)

"Einreisebehörde", eine Abteilung des Justizministeriums. Offizielle englische Übersetzung: Immigration Bureau of Japan.

anonymous (10.04.2011)

"Einreisebehörde", eine Abteilung des Justizministeriums. Offizielle englische Übersetzung: Immigration Bureau of Japan.

anonymous (10.04.2011)

  ✔  

Das Wort sollte als Einreisekontrolle übersetzt werden. Die offizielle englische Übersetzung lautet zwar "Immigration Control", aber im Deutschen gibt es einen Unterschied zwischen "Immigration" und "Einreise". Das japanische Recht meint "Einreise" und nicht "Immigration."

anonymous (10.04.2011)

Wenn der jp. Eintrag ein Satz sein soll, dann ist die derzeitige dt. Übersetzung falsch, und der jp. Eintrag benötigt noch 。.

anonymous (10.04.2011)

Uebersetzung ungenau. Besser waere: "Das Kapital ist knapp."

anonymous (10.04.2011)

Schreibvarianten: -話 -話し

anonymous (10.04.2011)

  ✔  

unzureichend ist doppelt

xtofu80 (10.04.2011)

  ✔  

Begriff aus der Kernphysik?? Wohl eher Reaktortechnik.

anonymous (10.04.2011)

  ✔  

Begriff aus der Kernphysik?

anonymous (10.04.2011)

bzw. "etwas geniessen", wie z.B. in "暮らしを深呼吸する"

anonymous (10.04.2011)

auch: がらすはり

anonymous (10.04.2011)

  ✔  

Z.B. "言葉を深呼吸する" oder "暮らしを深呼吸する"

  (10.04.2011)

  ✔  

"oder deren wässrige" nicht "od. dessen wässrige"

anonymous (09.04.2011)

Hast du ein Beispiel für den transitiven Gebrauch?

Dan (09.04.2011)

  ✔  

mit suru intrans. od. trans. V.

Peppi (09.04.2011)

  ✔  

gemeint ist wohl Suffix

Peppi (09.04.2011)

  ✔  

Leise taucht zweimal in der Übersetzung auf. Ist das beabsichtigt?

Meshi (09.04.2011)

Ok. Es wird dir trotzdem schwerfallen, deine Behauptung dass die flüssige Form 液体水ガラス und die feste Form 水ガラス heisst, aufrechtzuerhalten. Ausdruecke wie ”ガラッと固まる水ガラス" oder ”水ガラスを注入する" sprechen wohl dagegen.

anonymous (09.04.2011)

Da habe ich in der Tat Mist geschrieben. Anstelle von 無水水ガラス wollte ich eigentlich 液体水ガラス schreiben.

Dan (09.04.2011)

Du schreibst: "Man könnte genauso argumentieren, dass die flüssige Form 無水水ガラス heisst." Da wuerden mich deine Argumente interessieren. Wenn du den Artikel bis zum Schluss gelesen haettest, dann wuerdest du dies kaum behaupten.

anonymous (09.04.2011)

Das 単に ist meiner Meinung nach nicht der Hinweis auf eine Abkürzung, sondern vielmehr auf eine generische Bezeichnung, die auch die feste Form meinen kann. Deswegen ist eigentlich der Kontext entscheidend. Man könnte genauso argumentieren, dass die flüssige Form 無水水ガラス heisst ;). NB: Das Def. bezieht sich auf den japan. Term.

Dan (09.04.2011)

Die Frage ist, wofuer die Def. steht. Wenn sie den deutschen Ausdruck 'Wasserglas' umschreibt, dann hast du recht. Wenn sie aber das japanische 水ガラス definieren sollte, dann ist sie zumindest ungenau. Im von dir zitierten Artikel steht: 固体そのものを無水水ガラスあるいは単に水ガラスということもある(日本大百科全書)。Das heisst, die erstarrte Form wird 無水水ガラス genannt. Dieses kann als 水ガラス abgekuerzt werden. Mit anderen Worten: 水ガラス meint den fluessigen Zustand (so wie dies auch im 日本国語大辞典 steht), kann aber als Abkuerzung (!) auch fuer den erstarrten Zustand gebraucht werden. Die Definitionen sind also nicht widerspruechlich.

anonymous (09.04.2011)

Da es widersprüchliche Definitionen gibt, hängt die genaue Definition vom Kontext ab. "ケイ酸アルカリガラスの濃厚水溶液をこのようにいっているが、固体そのものを無水水ガラスあるいは単に水ガラスということもある。" Quelle: http://100.yahoo.co.jp/detail/水ガラス/ "Als Wasserglas werden aus einer Schmelze erstarrte, glasartige, also amorphe, wasserlösliche Natrium- und Kaliumsilicate oder ihre wässrigen Lösungen bezeichnet." Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserglas

Dan (09.04.2011)

Die Definition ist immer noch falsch.

anonymous (09.04.2011)

  ✔  

"Rhône" ist nicht Deutsch. Richtig ist: Rhone f, franz. Rhône

anonymous (08.04.2011)

  ✔  

Rohne: f, nicht m

anonymous (08.04.2011)

  ✔  

Wortakzent: 4, nicht 5

anonymous (08.04.2011)

(日本国語大辞典)水ガラス:珪酸ナトリウムの濃厚水溶液。粘性をもつ。

anonymous (08.04.2011)

  ✔  

auch: das Tessin

anonymous (07.04.2011)

  ✔  

Primel: f, nicht n

anonymous (07.04.2011)

  ✔  

Wortakzent: 4 (auf súishō)

anonymous (07.04.2011)

  ✔  

Wismut/Bismut: n, nicht m

anonymous (07.04.2011)