Wadoku.de Forum
  [Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Die heissesten Themen  
[Register] Registrieren /  [Login] Anmelden 
Japanisch kochen. Rezept. Hiyashi Shiratama Zenzai  RSS feed
Übersicht » Off-Topic/Sonstiges
Autor Beitrag
Nohara



Beigetreten: 29/04/2016 12:08:25
Beiträge: 12
Offline


Japanisch kochen. Rezept. Hiyashi Shiratama Zenzai

Schwierigkeit: mittel

Kochzeit: ca. 15 Minuten (Zubereitung von Shiratama Dango nicht inkludiert)

image

"Hiyashi Shiratama Zenzai (冷やし白玉善哉):
◦ Hiyashi (冷やし) = gekühlt
◦ Shira (白) = weiß
◦ Tama (玉) = Kügelchen
◦ Zenzai (善哉) = übertragen: mit Zucker gekochte Bohnen"

Hiyashi Shiratama Zenzai ist eine japanische kalte Süßspeise mit Shiratama Dango, die für Zwischenmahlzeit im Sommer sehr gut geeignet ist.

"Bei diesem süßen Gericht sind die weißen, elastischen, perlenähnlichen Bällchen aus Reismehl, die stückig pürierten süßen Adzukibohnen und das Vanilleeis in wirklich köstlicher Harmonie vereint! Das muss man einfach probieren, am besten noch bevor der Sommer zu Ende ist!

Im Winter wird es warm, und im Sommer kalt genossen. Heutzutage wird in Japan die Sommerversion oft auch mit Vanilleeis serviert.

Für mich als Kind waren Shiratama Zenzai eine traumhafte Zwischenmahlzeit. In Japan kann man zwar auch im Geschäft Shiratama Zenzai kaufen, ich bin mir aber sicher, dass die zu Hause frisch zubereitete Shiratama Zenzai einfach das Beste ist."

"Das Rezept (ausreichend für 2 -3 Personen):

◦ Shiratamako: 50 Gramm
◦ Adzukibohnen: 210 Gramm (gekocht, Konservendose, hier habe ich die Marke Imuraya benutzt)
◦ Vanilleeis: 150 Gramm (zwei Kugeln)
◦ Wasser: 200 ml"

EINKAUFSLISTE im PDF Format downloaden oder ausdrucken!
"
im PDF Format herunterladen oder ausdrucken!

Zubereitung:

1. Die Dose der gekochten Adzukibohnen aufmachen und in einen Topf geben.

2. Ca. 150 ml Wasser dazu geben und zum Kochen bringen.

Wenn es einmal aufgekocht hat, Hitze reduzieren und weiter ca. zwei Minuten lang kochen.

3. Dieses Süppchen in eine Schüssel geben und diese Schüssel in einer anderen größeren Schüssel mit kaltem Wasser abkühlen (noch besser mit kaltem Wasser und zusätzlich mit ein paar Eiswürfeln).

4. Shiratama Dango zubereiten (s. Shiratama Dango selber machen).

5. Das Adzuki Süppchen in eine schnuckelige Schüssel geben.

6. Etwa vier Shiratama Dango Bällchen zu dem Adzuki Süppchen geben.

7. Vanilleeis darauf portionieren.

"
image

image

Fertig!

Guten Appetit bzw. Itadakimasu!

"Zusätzliche Information. Verschluckungsgefahr bei Kleinkindern:

Ähnlich, wie bei Minitomaten, Wachteleiern etc. kann bei Kleinkindern Verschluckungsgefahr bestehen. Passen Sie bei Kleinkindern bitte auf, ob die Größe der Shiratama Dango Bällchen altersgerecht ist. Bei Bedarf vor dem Verzehr einfach kleiner schneiden."

Weitere Rezepte

[WWW]
markusmeyer



Beigetreten: 03/02/2017 16:15:27
Beiträge: 1
Offline

Ich hab mal Hiyashi Shiratama Zenzai ausprobiert, lecker!
[WWW]
 
Übersicht » Off-Topic/Sonstiges
Gehe zu: