aete1

Adv.
schriftspr. 1 gewagt; kühn; wagemutig; beherzt; unverzagt; entschlossen.
2 auf jeden Fall; auf alle Fälle. || (mit Verneinung) nicht davor zurückschrecken; bereit sein … zu tun.

absichtlich, extra

(10.12.2007)

Stimmt die 2. Übersetzung so? Laut Daijisen 2 ㋑ scheint あえて eine Verneinung zu verstärken. Und im JDIC gibt es mit Verneinung noch etwas wie "nicht unbedingt, nicht besonders" (Daijisen 2 ㋐ ?)

anonymous (12.09.2016)

Die derzeitigen Übersetzungen passen jedenfalls nicht zu den Bedeutungsangaben von Daijisen. Zudem sind die Angaben [2] problematisch, da prädikative Elemente (wo stammen sie denn überhaupt her?) 1. allen Widrigkeiten zum Trotz; mit Biegen und Brechen; mit aller Macht 2a nicht unbedingt ... 2i gar nicht ...; nicht im Geringsten

anonymous (12.09.2016)

Es wäre schön, wenn ich Begründungen für [2] erhalten würde. Selbst wenn man so was wie やりにくいことを押しきってするさま。(ursprünglich te-Form des Verbs 敢ふ, also "ertragend; aushaltend; durchhaltend; durchsetzend") als Angaben vorfindet, ändert sich daran nichts, dass dies als "adverbial" eingesetzt wird, so dass eigentlich z.B. "bereitwillig" oder so was stehen müsste, wenn 敢ふ "bereit sein" bedeutet haben sollte, wofür ich selbst bisher keine Belege finde.

anonymous (15.09.2016)