キチキチ2

きちきち2Kichikichi

N.
Ortsn., ugs. (Kosename von) Kichijōji (NAr) (NAr) (Stadtviertel von Musashino, Präf. Tōkyō).

Stimmt das? Google liefert hier widersprüchliche Infos: 味しいものとの出会いが詰まった食の遊歩道、「きちきち」。 きちきちとは、吉祥寺の食をサポートする”Kichijoji Kitchen"。

Dan (14.07.2017)

etwas über 吉祥寺駅の南北自由通路の愛称 finde ich im Netz http: //kichifan.com/2017/05/30/nanboku_tsuro_naming/ Sonst dies: アトレ吉祥寺食ゾーン全体を『きちきち』と命名。https: //company.atre.co.jp/company/.../168_0903kichikichi.pdf

anonymous (14.07.2017)

1. Obergeschoss des Einkaufszentrums "atre Kichijoji" im Bahnhof Kichijoji http: //www.housecom.jp/around_957335/

anonymous (14.07.2017)

Brauchen wir so einen Eintrag?

anonymous (15.07.2017)

Ja.

anonymous (15.07.2017)

Soso

anonymous (15.07.2017)

アトレ吉祥寺食ゾーン全体を『きちきち』と命名 weist darauf hin, dass dies bloß eine der PR-Maßnahmen des Betreibers von アトレ吉祥寺, nicht mehr.

anonymous (17.07.2017)

Nahezu jedes Ausgeh- oder Szeneviertel von Tokyo hat seinen Kosenamen, s.a. シモキタ、ザギン、ギロッポン、三茶 etc.

mkill (18.07.2017)

ht tps://detail.chiebukuro.yahoo.co.jp/qa/question_detail/q1084538865

mkill (18.07.2017)

Die Belege dafür, dass キチキチ tatsächlich der Kosename sei, fehlen noch, oder? Nur die sind hier interessant. Und wie geläufig ist er und wem genau in ganz Japan?

anonymous (18.07.2017)

und wie aktuell (https: //detail.chiebukuro.yahoo.co.jp/qa/question_detail/q1317038383)?

anonymous (18.07.2017)